Mikro-KWK-Anlagen - Die Revolution für Wärme, Warmwasser und Strom

Produzieren Sie doch Ihren Strom einfach selbst!

 

Mit unseren effektiv verknüpften Techniken sind Sie einen Schritt voraus!

 

Elektrischer Strom - eine der wichtigsten Energieformen. Wir nutzen ihn täglich, machen uns aber über die Herstellung wenig Gedanken. Produziert wird er in Kraftwerken. Die Wirkungsgrade sind schlecht und die frei werdende Wärme geht meist ungenutzt in die Umwelt. Bei der Verteilung über Stromleitungen entstehend zudem Verluste. Vom eingesetzten Erdgas werden nur zirka 30% zu elektrischer Energie. Moderne Kessel dagegen erreichen Wirkungsgrade von über 100%. Der eVita geht den entscheidenden Schritt weiter. Er verbindet hocheffiziente Brennwert-Heiztechnologie mit der Möglichkeit, Strom zu erzeugen!

Innovativ und wirtschaftlich - die neue Generation der Heiztechnik.

 

Ebenso genial wie leistungsstark, das ist der eVita Kessel. Er nutzt die Wärme der Heizung zur Stromerzeugen und spart damit viel Energie. Die CO2-Emission liegt dabei um 58% niedriger als bei der Stromerzeugung im Kraftwertk. Remeha ist ein Pionier der Kraft-Wärme-Kopplung. Der eVita versorgt Ihr Haus zuverlässig und bequem mit Wärme, Warmwasser und Strom.

 

Strom und Wärme zugleich:

Wir funktioniert Kraft-Wärme-Kopplung?

 

Der Generator des eVita wird von einem Stirlingmotor betrieben. Dieser erzeugt Heizwärme und Bewegung zum Antrieb des Generators. Der Stirlingmotor ist im Gegensatz zum bekannten Ottomotor aber kein Verbrennungsmotor. Er arbeitet durch ständiges Aufheizen und Abkühlen eines eingeschlossenen Edelgases. Daher sind laufende Wartungen wie bei Verbrennungsmotoren nicht nötig. Genau das macht den eVita zu einer sehr bequemen und kostengünstigen Lösung. Ist der eVita erst einmal in Betrieb, arbeitet er effizient und zuverlässig für Sie und erspart Ihnen Wartungstermine.

 

Stark und energiesparend: Wie viel Strom kann der eVita produzieren?

 

Bis zu 1000 Watt elektrische Leistung und 5,5 Kilowatt Wärme erzeugt der Stirlingmotor innerhalb des eVita. Sollte das nicht reichen, hilft ein zusätzliches Brennwertmodul, das schon integriert ist. Damit erreicht das kleine Powerpaket sogar eine maximale Gesamtleistung von 25 Kilowatt.

Wie funktioniert die Stromeinspeisung in Ihr Haus? Ganz problemlos!

 

Der von eVita erzeugte Strom wird gemessen und fließt dann in das Stromnetz Ihres Hauses. Dort verbrauchen Sie die elektrische Energie ganz oder teilweise selbst. Die restliche Energie wird ebenfalls durch einen Stromzähler gemessen und in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Anschließend vergütet der Energieversorger Ihren produzierten Strom ortsüblich. Wirtschaftlich ist es aber, so viel wie möglich selbst zu nutzen.

Überzeugen auch Sie sich davon!

 

Ab sofort können Sie bei uns eine eVita Mikro-KWK-Anlage in Funktion sehen. Besichtigungen sind nach Terminabsprache sehr gerne möglich. Bitte rufen Sie uns dazu ganz einfach unverbindlich zu unseren Bürozeiten an. Wir freuen uns auf Sie.